Clouds of May
  [nicht mehr im Kino - Release: 31. Mai 2001]
   
 

Ein Film von Nuri Bilge Ceylan • Eines Tages im Mai kommt Muzzaffer, ein junger Regisseur, in den kleinen Ort in Anatolien zurück, wo er aufgewachsen ist. Die meisten Mitglieder seiner Familie leben immer noch dort. Muzzaffer möchte einen Film mit seinen Freunden und Familienangehörigen drehen und trifft die ersten Vorbereitungen. Emin, der Vater, trägt seinen letzten schweren Kampf mit dem türkischen Staat aus; ein Kampf um Land und Bäume. Fatma, die Mutter, gibt ihrem kleinen Neffen ein rohes Ei, das er vierzig Tage lang in die Jackentasche behalten soll, damit er lernt, Verantwortung zu tragen. Saffet, der Cou sin, will unbedingt nach Istanbul, aber ist das zweite Mal durch die Aufnahmeprüfung für die Universität gefallen. Muzzaffer selber hat nichts anderes als seinen Film im Kopf.

Anatolien im Mai: Eine Schildkröte passiert die Strasse, das Gras biegt sich im Wind, die Wolken ziehen sich zusammen.


© 2017 Filmcoopi

VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
Nuri Bilge Ceylan
PRODUKTION:
Sadik Incesu
CAST:
M. Emin Ceylan
Muzaffer Özdemir
Fatma Ceylan
M. Emin Toprak
Muhammed Zimbaodlu
adik Incesu
DREHBUCH:
Nuri Bilge Ceylan
KAMERA:
Nuri Bilge Ceylan

LAND:
Türkei
JAHR: 1999
LÄNGE: 130min