Riddick
  [nicht mehr im Kino - Release: 19. September 2013]
   
 

Dead Man Stalking • Der zurückgelassene Riddick (Vin Diesel) findet sich auf einem sonnenverbrannten Planeten wieder, auf dem sämtliches Leben ausgestorben zu sein scheint. Doch schon bald muss er sein Leben gegen unerbittliche Aliens verteidigen. Der einzige Ausweg aus dieser verfahrenen Situation, ist für Riddick, Alarm zu schlagen und eine Gruppe von Kopfgeldjägern auf sich aufmerksam zu machen. Und der Plan geht auf: gleich zwei Truppen landen auf dem Planeten, um Riddick zu jagen und zur Strecke zu bringen. Darunter ein Mann, dessen Streben nach Rache, ganz persönlicher Natur ist. Obwohl die Zeit davon rennt und sich ein mächtiger, alles zerstörender Sturm am Horizont entwickelt, schwören sich die Jäger, den Planeten nicht zu verlassen bis sie Riddicks Kopf triumphierend in den Händen halten.


© 2017 Impuls Pictures AG

VERLEIH: Impuls Pictures AG

 

REGIE:
David Twohy
PRODUKTION:
Vin Diesel
Ted Field
CAST:
Vin Diesel
Karl Urban
Katee Sackhoff
Dave Bautista
Nolan Gerard Funk
Bokeem Woodbine
Jordi Mollà
DREHBUCH:
David Twohy
Jim Wheat
Ken Wheat
KAMERA:
David Eggby
SCHNITT:
Tracy Adams
TON:
Becky Sullivan
Tim Walston
MUSIK:
Graeme Revell
AUSSTATTUNG:
Joseph C. Nemec III
KOSTÜME:
Simonetta Mariano
VISUAL EFFECTS:
Dusan Strugar

LAND:
USA
JAHR: 2013
LÄNGE: 119min