Le chiavi di casa
  [nicht mehr im Kino - Release: 24. März 2005]
   
 

Ein Film von Cianni Amelio • Gianni (Kim Rossi Stuart) trifft im Zug nach Berlin erstmals auf seinen Sohn Paolo (Andrea Rossi). Der fünfzehnjährige Junge ist stark gehbehindert, aber offen, fröhlich und lebenslustig und muss in einer Spezialklinik behandelt werden. Für die beiden beginnt eine Reise, während der eine bewegende Annäherung zwischen Vater und Sohn stattfindet. Im Spital lernen sie Nicole (Charlotte Rampling) kennen, die ihre behinderte Tochter betreut. Dank ihr und Paolo gewinnt Gianni einen tiefen Einblick in eine für ihn völlig neue Welt.

"Le chiavi di casa" ist auch die Geschichte eines unerwarteten Glücks. Der Aufenthalt in Berlin und die Weiterreise nach Norwegen führen zwischen Gianni und Paolo zu Momenten der Spannung, der Angst, der Unsicherheit und tiefer Zuneigung.


© 2017 Filmcoopi

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
Gianni Amelio
PRODUKTION:
Elda Ferri
Enzo Porcelli
CAST:
Kim Rossi Stuart
Andrea Rossi
Charlotte Rampling
Alla Faerovich
DREHBUCH:
Sandro Petraglia
Stefano Rulli
Giuseppe Pontiggia
KAMERA:
Luca Bigazzi
SCHNITT:
Simona Paggi
TON:
Alessandro Zanon
MUSIK:
Franco Piersanti
AUSSTATTUNG:
Giancarlo Basili
KOSTÜME:
Cristina Francioni

LAND:
Italien
Frankreich
Deutschland
JAHR: 2004
LÄNGE: 105min