Chernobyl Diaries
  [nicht mehr im Kino - Release: 21. Juni 2012]
   
 

Ein Film von Bradley Parker • Eine Gruppe junger Amerikaner macht einen Trip durch Europa. Sie besuchen alle wichtigen Orte der alten Welt und entschliessen sich, an einer Tour der besonderen Art teilzunehmen. Extreme Tourism – nennen sich diese Art der Reisen in unheimliche oder gefährliche Areale. In diesem Fall geht es nach Prypjat, die verlassene Stadt der Arbeiterschaft des AKW Tschernobyl. Nachdem die Gruppe das menschenleere Gelände erkundet hat und wieder zurück fahren will, finden sie ihren Wagen sabotiert. Auch ihr Führer kann sich hierauf keinen rechten Reim machen. Die drückenden Häuserschluchten scheinen doch nicht so verlassen, wie es zu Anfang erschien …


© 2017 Elite Film

VERLEIH: Elite Film

 

REGIE:
Bradley Parker
PRODUKTION:
Oren Peli
Brian Witten
CAST:
Ingrid Bolsø Berdal
Dimitri Diatchenko
Olivia Taylor Dudley
Devin Kelley
Jesse McCartney
Nathan Phillips
Jonathan Sadowski
DREHBUCH:
Oren Peli
Carey Van Dyke
Shane Van Dyke
KAMERA:
Morten Søborg
SCHNITT:
Stan Salfas
TON:
Trevor Gates
Scott Brewster
MUSIK:
Diego Stocco
AUSSTATTUNG:
Aleksandar Denic
KOSTÜME:
Momirka Bailovic

LAND:
USA
JAHR: 2012
LÄNGE: 90min