Chasing Ice
  [nicht mehr im Kino - Release: 09. Januar 2014]
   
 

Ein Film von Jeff Orlowski • Der anerkannte Naturfotograf und Wissenschaftler James Balog stand dem Klimawandel lange Zeit skeptisch gegen√ľber und sp√∂ttelte √ľber die akademische Naturforschung. Doch w√§hrend seiner Langzeitstudie EIS (Extreme Ice Survey) fand er unwiderlegbare Beweise f√ľr die Klimaver√§nderungen unseres Planeten. F√ľr seinen Film CHASING ICE arbeitete Balog mit speziell entwickelten Zeitrafferkameras.
Mit diesen technisch revolution√§ren Kameras zeichnete er √ľber mehrere Jahre die Ver√§nderung der Gletscher auf. Es entstanden atemberaubende Bilder von den Folgen der Erderw√§rmung unseres fragilen Planeten. Balogs beeindruckende Zeitrafferaufnahmen von √§sthetischer Sch√∂nheit verwandeln Jahre in Sekunden. Er zeigt, wie Berge aus Eis, die bereits seit Jahrhunderten existieren, in rasender Geschwindigkeit verschwinden.
Balog und seine Mannschaft von jungen Abenteurern bereisten die lebensfeindlichen Gebiete der Arktis. Der Fotograf riskierte nicht nur seine Karriere, sondern auch sein Leben, um diese dramatischen Ver√§nderungen zu dokumentieren. W√§hrend die Diskussion √ľber seine Ergebnisse die Wissenschaftler in den USA und in anderen L√§ndern spaltet und die Intensit√§t von Naturkatastrophen zunimmt, zeigt CHASING ICE einen engagierten Experten, der versucht, uns trotz aller drastischer Ver√§nderungen ein wenig Hoffnung f√ľr unseren Planeten zu schenken.


© 2018 Spot On Distribution

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Spot On Distribution

 

REGIE:
Jeff Orlowski
PRODUKTION:
Jerry Aronson
Jeff Orlowski
CAST:
James Balog
Svavar Jónatansson
Louie Psihoyos
Kitty Boone
Sylvi Earle
PH.D.
DREHBUCH:
Mark Monroe
KAMERA:
Jeff Orlowski
SCHNITT:
Davis Coombe
TON:
Dustin Cawood
Dave Ruddick
MUSIK:
J. Ralph

LAND:
USA
JAHR: 2012
LÄNGE: 75min