Cetto c'è Senzadubbiamente
  [Arena Cinemas 17 • 17.30 I • 16/14]
   
 

Ein Film von Giulio Manfredonia • Der Co-Autor und Hauptdarsteller Antonio Albanese gefällt auch im dritten Teil seiner Komödie als einstiger Mafiaboss Cetto LaQualunque, der sich zum italienischen Starpolitiker gemausert hat.


Text: kulturinfo


© 2019 Morandini Film

VERLEIH: Morandini Film

 

REGIE:
Giulio Manfredonia
PRODUKTION:
Lorenzo Gangarossa
Mario Gianani
Lorenzo Mieli
Domenico Procacci
CAST:
Paola Lavini
Antonio Albanese
Katsiaryna Shulha
Gianfelice Imparato
Lorenza Indovina
Aurora Quattrocchi
DREHBUCH:
Antonio Albanese
Piero Guerrera
Giulio Manfredonia
KAMERA:
Roberto Forza
SCHNITT:
Alessio Doglione
TON:
Alessandra Perpignani
AUSSTATTUNG:
Marco Belluzzi
VISUAL EFFECTS:
Rodolfo Migliari

LAND:
Italien
JAHR: 2019
LÄNGE: 92min