Brothers - Brodre
  [nicht mehr im Kino - Release: 07. April 2005]
   
 

Ein Film von Susanne Bier • Michael (Ulrich Thomsen) ist einer dieser Männer, die das GlĂĽck gepachtet zu haben scheinen - eine glänzende Karriere in der Armee, eine Bilderbuchehe mit seiner schönen Frau Sarah (Connie Nielsen), zwei aufgeweckte Kinder. Sein jĂĽngerer Bruder Jannik (Nikolaj Lie Kaas) ist das schwarze Schaf der Familie, ein eher erfolgloser Typ, der wegen eines BankĂĽberfalls im Gefängnis sass und nach der Entlassung seinen Platz im Leben sucht. Als Michael bei einem Afghanistan-Einsatz vermisst und fĂĽr tot erklärt wird, hilft Jannik der trauernden Sarah ĂĽber die schlimme Zeit hinweg und ĂĽbernimmt erstmals so etwas wie Verantwortung, fĂĽr sich und fĂĽr die Familie. Langsam spĂĽren sie, dass es mehr sein könnte als simple Sympathie, die sie verbindet. Und dann kommt der von afghanischen Aufständischen in Gefangenschaft gehaltene und von einer Eingreiftruppe befreite Michael zurĂĽck, ein fremder und traumatisierter Mann. Nichts wird mehr so sein, wie es einmal war.


© 2019 Look Now!

VERLEIH: Look Now!

 

REGIE:
Susanne Bier
PRODUKTION:
Peter Aalbæk Jensen
Sisse Graum Olsen
CAST:
Connie Nielsen
Ulrich Thomsen
Nikolaj Lie Kaas
Bent Mejding
Solbjørg Højfeldt
DREHBUCH:
Susanne Bier
Anders Thomas Jensen
KAMERA:
Morten Søborg
SCHNITT:
Pernille Bech Christensen
Adam Nielsen
TON:
Per Streit
MUSIK:
Johan Söderqvist
AUSSTATTUNG:
Viggo Bentzon
KOSTÜME:
Signe Sejlund
VISUAL EFFECTS:
Søren Tomas

LAND:
Dänemark
JAHR: 2004
LÄNGE: 117min