Brightburn
  [nicht mehr im Kino - Release: 20. Juni 2019]
   
 

Ein Film von David Yarovesky • Was passiert, wenn ein Kind von einer anderen Welt auf der Erde landet – aber anstatt zu einem Helden für die Menschheit zu werden, sich als etwas sehr viel Böseres entpuppt?

Nach einem unerfüllten Kinderwunsch werden Tori Breyers (Elizabeth Banks) Träume doch noch wahr: Mit der Ankunft eines mysteriösen kleinen Jungen wird sie Mutter. Es scheint zunächst, als sei Brandon das Kind, das sich Tori und ihr Ehemann Kyle (David Denman) immer gewünscht haben – intelligent, begabt, neugierig. Aber als Brandon (Jackson A. Dunn) in die Pubertät kommt, offenbart sich seine dunkle Seite, und Tori beginnt, schreckliche Zweifel an ihrem Sohn zu hegen. Als er dann anfängt, seine düsteren Triebe in Taten umzusetzen, sind selbst diejenigen, die ihm nahestehen, in ernsthafter Gefahr. Denn das Wunderkind verwandelt sich in ein bösartiges Monster, das über ein verschlafenes Städtchen in Kansas herfällt.


© 2019 Sony Pictures Releasing Switzerland GmbH

VERLEIH: Sony Pictures Releasing Switzerland GmbH

 

REGIE:
David Yarovesky
PRODUKTION:
Dan Clifton
Nic Crawley
Brian Gunn
James Gunn
Mark Gunn
Simon Hatt
CAST:
Elizabeth Banks
Meredith Hagner
David Denman
Matt Jones
Jennifer Holland
Steve Agee
Terence Rosemore
Stephen Blackehart
DREHBUCH:
Brian Gunn
Mark Gunn
KAMERA:
Michael Dallatorre
SCHNITT:
Andrew S. Eisen
TON:
P.K. Hooker
Andrew Twite
MUSIK:
Tim Williams
AUSSTATTUNG:
Patrick M. Sullivan Jr.
KOSTÜME:
Autumn Steed

LAND:
USA
JAHR: 2019
LÄNGE: 91min