Borderland Blues
 
   
 

Ein Film von Gudrun Gruber • Sonora-Wüste, Arizona: Ein meilenlanger Metallkoloss trennt die USA und Mexiko in zwei Territorien. Jährlich werden die Ãœberreste hunderter Migranten zwischen Kaktuswäldern und steinigen Felsen geborgen. Die angespannte Situation hat die Bewohner des Grenzgebiets in zwei Lager geteilt. Die einen verlangen noch mehr Sicherheit – die anderen fordern mehr humanitäre Hilfe. Gudrun Gruber hat Anwohner, NGO-Mitarbeiter, aber auch selbsternannte Grenzwächter auf ihren Wegen durch das Gebiet begleitet.

[Text: Zurich Film Festival]


© 2019 Filmfestivals

VERLEIH: Filmfestivals

 

REGIE:
Gudrun Gruber
PRODUKTION:
Gudrun Gruber
KAMERA:
Bernd Effenberger
SCHNITT:
Gaby Kull-Neujahr
MUSIK:
Dominik Giesriegl

LAND:
USA
Deutschland
JAHR: 2016
LÄNGE: 73min