Black Gold
 
   
 

Or Noir • Hochkarätig besetzt mit Antonio Banderas („Die Legende des Zorro“), Mark Strong („Sherlock Holmes“) und Freida Pinto („Slumdog Millionär“) entfĂĽhrt „Black Gold“ auf eine abenteuerliche Reise nach Arabien in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts. In der Tradition von David Leans Klassiker „Lawrence von Arabien“ erweckt Regiestar Jean-Jacques Annaud („Der Name der Rose“, „7 Jahre in Tibet“) die 30er Jahre im Nahen Osten zu bildgewaltigem Leben – die Zeit, in der der Machtkampf um das schwarze Gold begann.

Im Streit um die neu entdeckten Ölvorkommen unter dem Wüstensand geraten zwei der grössten Königreiche aneinander und ein junger Prinz muss aus seiner Bücherwelt auftauchen und zum Krieger und Anführer werden, um sein Volk zu einen und zu beschützen.

Nach dem Roman „Der schwarze Durst“ des Schweizers Hans Ruesch haben Annaud und Menno Meyjes („Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“) das Drehbuch für das bewegende Leinwandepos geschrieben – ein monumentales Kinoereignis vor der atemberaubenden Wüsten-kulisse Arabiens.


© 2020 Universal Pictures International Switzerland

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Universal Pictures International Switzerland

 

REGIE:
Jean-Jacques Annaud
PRODUKTION:
Tarak Ben Ammar
CAST:
Tahar Rahim
Mark Strong
Antonio Banderas
Freida Pinto
DREHBUCH:
Jean-Jacques Annaud
Menno Meyjes
Hans Ruesch
KAMERA:
Jean-Marie Dreujou
SCHNITT:
Hervé Schneid
TON:
Selim Azzazi
Nicolas Becker
MUSIK:
James Horner
VISUAL EFFECTS:
Emilien Breuillier

LAND:
Frankreich
Italien

JAHR: 2011
LÄNGE: 130min