Birth
  [nicht mehr im Kino - Release: 12. Mai 2005]
   
 

Ein Film von Jonathan Glazer • Mit BIRTH wird Aussenseiter Jonathan Glazer seinem Ruf gerecht, den er sich mit seinem hervorragenden Regie-Erstling SEXY BEAST (Sexy Beast) erworben hat. Bei seinem neuen Projekt tat er sich mit Oscar-Preisträgerin Nicole Kidman zusammen, um in einer metaphysischen Lovestory die Grauzone zwischen Verstand und Gefühl zu erforschen.

Nicole Kidman spielt die schwer geprüfte junge Witwe Anna, die sich ein neues Leben aufbauen will, als plötzlich ein kleiner Junge auftaucht und ganz ernsthaft behauptet, die Reinkarnation ihres verstorbenen Ehemanns zu sein. Als Anna zeigt Nicole Kidman eine Leistung von atemberaubender emotionaler Bandbreite: Die intelligente Frau entdeckt ganze neue Seiten an sich, als sie sich mit dieser ebenso bizarren wie verlockenden Möglichkeit auseinander setzt. Und die Schauspielerin hat einen wunderbaren Partner, den kleinen Kanadier Cameron Bright, der den kindlichen Eindringling mit beunruhigender Zurückhaltung und Überzeugungskraft darstellt. Diese sehr unkonventionelle Geschichte erzählt Glazer mit stilsicherer Hand – er schafft eine Welt, die wie in einem Märchen zugleich vertraut und unwirklich erscheint. Wie viele Märchen funktioniert BIRTH als Romanze, Krimi und Familiendrama gleichermassen. All diese Elemente verweben sich zu einer magischen Einheit, die von Liebe, Sterblichkeit und dem unergründlichen Jenseits erzählt.


© 2017 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Warner Bros.

 

REGIE:
Jonathan Glazer
PRODUKTION:
Lizie Gower
Nick Morris
Jean-Louis Piel
Wang Wei
CAST:
Nicole Kidman
Cameron Bright
Danny Huston
Lauren Bacall
Alison Elliott
Anne Heche
Peter Stormare
DREHBUCH:
Milo Addica
Jean-Claude Carrière
Jonathan Glazer
KAMERA:
Harris Savides
SCHNITT:
Sam Sneade
Claus Wehlisch
TON:
James Mather
MUSIK:
Alexandre Desplat
AUSSTATTUNG:
Kevin Thompson
KOSTÜME:
John A. Dunn

LAND:
USA
JAHR: 2004
LÄNGE: 100min