Schweinchen Babe in der grossen Stadt
  [nicht mehr im Kino - Release: 29. Januar 1999]
   
 

Auf zu neuen Abenteuern • «Schweinchen Babe in der grossen Stadt», der Nachfolger des Kinohits «Ein Schweinchen namens Babe», erzahlt wieder von den Abenteuern des liebenswerten und altklugen Schweinchens Babe, das sich dazu auserkoren fühlt, Schafe zu hüten. Aber eines Tages muss sich Babe in eine weit entfernte Stadt aufmachen, um «seinen Menschen» zu helfen, und dabei trifft es auf viele neue Tiere und lernt durch sein Abenteuer in der grossen Stadt, dass ein gütiges und unerschütterliches Herz helfen kann, eine traurige Welt zu retten.


© 2020 Universal Pictures International Switzerland

VERLEIH: Universal Pictures International Switzerland

 

REGIE:
George Miller
PRODUKTION:
George Miller
Doug Mitchell
Bill Miller
CAST:
James Cromwell
Magda Szubanski
Mary Stein
Mickey Rooney
Babe
Ente Ferdinand
Schimpansin Zootie
DREHBUCH:
George Miller
Judy Morris
Mark Lamprell
KAMERA:
Andrew Lesnie
SCHNITT:
Jay Friedkin
Margaret Sixel
MUSIK:
Nigel Westlake
AUSSTATTUNG:
Roger Ford
KOSTÜME:
Norma Moriceau

LAND:
Australien
JAHR: 1998
LÄNGE: 97min