L'autre versant de Gstaad
  [nicht mehr im Kino - Release: 27. Mai 2011]
   
 

Ein Film von Elisabeth Aubert Schlumberger • Der ländliche Charme der Region um Gstaad zieht seit vielen Jahrzehnten BerĂĽhmtheiten und wohlhabende Familien an. Seit geraumer Zeit gehören die Kräne fest zum Landschaftsbild, und die Dörfer breiten sich aus. Die Einheimischen fĂĽhlen sich durch diese anhaltende Invasion von «Gästen» bedroht, denn sie interessieren sich je länger, je weniger fĂĽr ihre Traditionen.
Christine, Walter, Andrea, Léonie und ihre Familien sind Bauern, Zimmersleute, Direktoren des Palace in Gstaad und Skilehrer. Die Jahreszeiten ziehen vorbei, und die Familien gewähren einen Einblick in ihren Alltag – authentisch und ohne ihre gemischten Gefühle gegenüber ihren «Gästen» zu verbergen, die zu einer unverzichtbaren Einnahmequelle geworden sind.


© 2018 JMH Distribution

OFFICIAL LINK - VERLEIH: JMH Distribution

 

REGIE:
Elisabeth Aubert Schlumberger
PRODUKTION:
Florence Adam
Arnaud Xainte
Matthieu Henchoz
CAST:
Christine et Martin Herrmann
Walter Reuteler
Kläri et Arnold Reuteler
Hans Matti
Arnold Reuteler Jr
LĂ©onie MĂĽller
Andrea Scherz
Cornelia Herrmann
DREHBUCH:
Elisabeth Aubert Schlumberger
KAMERA:
SĂ©verine Barde
Peter Guyer
Steff Bossert
Milivoj Ivkovic
SCHNITT:
Katya Chelli
TON:
JĂĽrg Lempen
Balthasar Jucker
MUSIK:
Charles Schlumberger

LAND:
Schweiz
JAHR: 2011
LÄNGE: 85min