Ask Dr. Ruth
  [Arthouse Le Paris • 15.00/17.45 E/d • 8/12]
[Houdini 2 • 13.30/15.50 Ov/d • 8/6]
[Houdini 3 • 18.50 Ov/d • 8/6]
   
 

Ein Film von Ryan White • Ihre erste Radiosendung «Sexually Speaking» wurde schnell ein Grosserfolg. Ausgestrahlt wurde sie ab 1980. Wenn zu jener Zeit ĂĽberhaupt öffentlich ĂĽber Sexualität gesprochen wurde, dann kaum so, wie Dr. Ruth Westheimer es damals tat und heute noch tut: völlig unbefangen, mit Sachkenntnis, Empathie, Charme, Humor und ansteckender Offenheit. 1928 in Deutschland geboren, schickten sie ihre jĂĽdischen Eltern – die später Opfer des Holocaust wurden – 1939 in die Schweiz, wo sie bis 17 in einem Kinderheim lebte. Später studierte Ruth Westheimer unter anderem in Paris und New York Psychologie und Soziologie. Ihrer ersten Radiosendung folgten bald TV-Shows, Dr. Ruth wurde zur international bekannten Kultfigur und bezog immer klar Position. So trat sie in der Diskussion um Aids homophoben Argumenten vehement entgegen und beflĂĽgelte mit ihren unverblĂĽmten Ă„usserungen die Gender-Debatte. «Ask Dr. Ruth» erzählt die unglaubliche Lebensgeschichte der jetzt 91-jährigen Ruth Westheimer, die heute so aktiv ist wie eh und je, Vorträge hält, unterrichtet, schreibt. Ein fesselndes, emotionales und witziges Biopic ĂĽber eine freimĂĽtige und dabei stets feinfĂĽhlige Frau, die ihrer Zeit immer schon voraus war.


© 2019 Filmcoopi

VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
Ryan White
PRODUKTION:
Jessica Hargrave
Chris Leggett
Rafael Marmor
CAST:
Ruth Westheimer
Susan Brown
Jonathan Capehart
Leora Einleger
Ari Einliger
Pierre Lehu
John Lollos
Walter Nothmann
KAMERA:
David Paul Jacobson
SCHNITT:
Rejh Cabrera
Helen Kearns
TON:
Colin Alexander
Robert Bluemke
MUSIK:
Blake Neely
AUSSTATTUNG:
Daniel Dulitzky
VISUAL EFFECTS:
Lukas Romero-Villegas

LAND:
USA
JAHR: 2019
LÄNGE: 100min