Anote's Ark
 
   
 

Ein Film von Matthieu Rytz • Der Inselstaat Kiribati wird mit einer existentiellen Gefahr unserer Zeit konfrontiert: Er versinkt langsam im Meer. Viele Bewohner wollen ins Ausland ziehen, so auch Tiemeri, die mit ihren sechs Kindern nach Neuseeland umsiedeln wird. Der Präsident Anote Tong entschliesst sich, seinem Volk wenigstens würdige Auswanderungsbedingungen zu bieten und stellt sich der Herausforderung des Klimawandels auf den politischen Bühnen der Welt. Der Genfer Regisseur Matthieu Ryz beobachtet ihn an Konferenzen, Gesprächen in Fernsehstudios und einer Audienz beim Papst und zeigt mit ergreifenden Bildern, dass uns allen das Wasser bald bis zum Hals stehen wird.


© 2018 Filmfestivals

VERLEIH: Filmfestivals

 

REGIE:
Matthieu Rytz
PRODUKTION:
Matthieu Rytz
DREHBUCH:
Matthieu Rytz
KAMERA:
Matthieu Rytz
SCHNITT:
Mila Aung-Thwin
Oana Suteu
MUSIK:
Patrick Watson

LAND:
Kanada
JAHR: 2018
LÄNGE: 77min