Amores Perros
  [nicht mehr im Kino - Release: 04. Oktober 2001]
   
 

Oscar-Nomination Bester ausl√§ndischer Film 2001 • Ein verh√§ngnisvoller Autounfall im pulsierenden Mexico City. Drei Leben prallen aufeinander und offenbaren, getrieben von mitreissender Musik, die animalische Seite der menschlichen Natur. Das leidenschaftliche und mit Wucht erz√§hlte Grossstadtepos war letztes Jahr nicht nur der erfolgreichste Film in Mexiko, sondern auch ein gefeierter Beitrag an zahlreichen Festivals auf der ganzen Welt.

Octavio will mit Susana, der Frau seines Bruders, abhauen. Um das nötige Geld zu verdienen, muss sein Hund Cofi an Wettkämpfen teilnehmen. Das komplizierte Liebesdreieck voller Leidenschaft und Heimlichkeiten endet als Reise ohne Wiederkehr.

Gleichzeitig verl√§sst der erfolgreiche Verleger Daniel seine Frau und Kinder, um mit dem Supermodel Valeria zu leben. Am Tag, da sie ihr neues gemeinsames Leben feiern, ger√§t Valeria in eben diesen Verkehrsunfall. Sie wird schwer verletzt. Als auch noch ihr Schossh√ľndchen Ritchie, in einem Loch im Fussboden verschwindet, f√§hrt Valeria ihre Krallen aus. Wie schnell kann sich das Gl√ľcksblatt wenden!

Schliesslich taucht am Ungl√ľcksort der Clochard El Chivo auf, ein ehemaliger Guerillero, der sich als Auftragsm√∂rder verdingt. Er entdeckt den sterbenden Cofi, Octavios Hund, und pflegt ihn gesund. Paradoxerweise ist es diese Begegnung, die ihn mit sich und seiner Vergangenheit vers√∂hnt.


© 2017 Xenix Filmdistribution GmbH

VERLEIH: Xenix Filmdistribution GmbH

 

REGIE:
Alejandro Gonz√°lez I√Ī√°rritu
PRODUKTION:
Alejandro Gonz√°lez I√Ī√°rritu
Martha Sosa Elizondo
CAST:
Emilio Echevarría
Gael García
Goya Toledo
√Ālvaro Guerrero
Vanessa Bauche
Jorge Salinas
Marco Pérez
DREHBUCH:
Guillermo Arriaga
KAMERA:
Rodrigo Prieto
SCHNITT:
Luis Carballar
Alejandro Gonz√°lez I√Ī√°rritu
Fernando Pérez Unda
MUSIK:
Gustavo Santaolalla

LAND:
Mexiko
JAHR: 2000
LÄNGE: 153min