Les adieux à la reine
  [nicht mehr im Kino - Release: 28. Juni 2012]
   
 

Leb wohl, meine Königin • 1789, kurz vor der Revolution. Der Hof von Versailles führt ein unbekümmertes und sorgloses Leben, fern ab von den wachsenden Unruhen in Paris. Als die Nachricht vom Sturm auf die Bastille den Hof erreicht, fliehen die Adligen und ihre Dienerschaft. Aber Sidonie Laborde, die junge Vorleserin der Königin, weigert sich, den Gerüchten zu glauben. Sie ist Marie- Antoinette treu ergeben und überzeugt davon, dass ihr unter deren Schutz nichts geschehen kann. Sie ahnt nicht, dass es die letzten drei Tage sind, die sie an der Seite ihrer Königin verbringen wird.


© 2018 Praesens Film

VERLEIH: Praesens Film

 

REGIE:
Benoît Jacquot
PRODUKTION:
Jean-Pierre Guérin
Kristina Larsen
Pedro Uriol
CAST:
Diane Kruger
Léa Seydoux
Virginie Ledoyen
Xavier Beauvois
Noémie Lvovsky
Michel Robin
Julie-Marie Parmentier
Lolita Chammah
DREHBUCH:
Benoît Jacquot
Gilles Taurand
Chantal Thomas
KAMERA:
Romain Winding
SCHNITT:
Luc Barnier
TON:
Olivier Goinard
Brigitte Taillandier
MUSIK:
Bruno Coulais
AUSSTATTUNG:
Katia Wyszkop
KOSTÜME:
Christian Gasc
Valérie Ranchoux
VISUAL EFFECTS:
Joel Pinto

LAND:
Frankreich
Spanien
JAHR: 2012
LÄNGE: 100min