Abrir puertas y ventanas
  [nicht mehr im Kino - Release: 10. Mai 2012]
   
 

Es ist Sommer in Buenos Aires. • In Buenos Aires neigt sich der Sommer dem Ende zu. Marina, Sofia und Violeta leben alleine in der grossen Villa ihrer kürzlich verstorbenen Grossmutter. Sie hat die drei Schwestern gross gezogen. Nun versucht jede der jungen Frauen auf ihre eigene Weise die Leere zu füllen, welche der Tod der Grossmutter hinterlassen hat: Marina widmet sich ihrem Studium und kümmert sich um den Haushalt, während Sofia hauptsächlich mit ihrem Aussehen und dem Ausgang beschäftigt ist. Violeta ihrerseits wandelt zwischen den Zimmern des Hauses und empfängt dabei gelegentlich einen älteren Mann. Die Zeit des Übergangs und der Ungewissheit scheint schwerelos und ohne Ende. Bis zu dem Herbsttag, an dem Violeta ohne Vorankündigung verschwindet.


© 2019 Look Now!

VERLEIH: Look Now!

 

REGIE:
Milagros Mumenthaler
PRODUKTION:
Violeta Bava
David Epiney
Rosa Martínez Rivero
Eugenia Mumenthaler
CAST:
María Canale
Martina Juncadella
Ailín Salas
Julián Tello
DREHBUCH:
Milagros Mumenthaler
KAMERA:
Martín Frias
Gabriel Sandru
SCHNITT:
Gion-Reto Killias
TON:
Henri Maïkoff
Diego Martínez
AUSSTATTUNG:
Sebastián Orgambide
KOSTÜME:
Françoise Nicolet

LAND:
Schweiz
Argentinien
JAHR: 2011
LÄNGE: 98min