Huit femmes
  [nicht mehr im Kino - Release: 25. April 2002]
   
 

Acht Frauen • Ein grossbürgerlicher Wohnsitz auf dem Land in den 50er Jahren. Während den Vorbereitungen auf die Weihnachtsfeier wird plötzlich der Herr des Hauses ermordet aufgefunden. Acht Frauen, alle dem Opfer nahestehend, sind anwesend, und eine von ihnen ist zwangsläufig die Täterin. Es beginnt ein Tag voller Streit, Verrat und Enthüllungen und bald wird klar, das jede ein Motiv und alle ihre Geheimnisse haben. Die Wahrheit wird unweigerlich zu tage gefördert, grausam und tragisch, und lässt alle Masken und Tarnungen zerfallen.


© 2017 Filmcoopi

VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
François Ozon
PRODUKTION:
Olivier Delbosc
Marc Missonnier
CAST:
Catherine Deneuve
Isabelle Huppert
Emmanuelle Béart
Fanny Ardant
Virginie Ledoyen Suzon
Danielle Darrieux
Ludivine Sagnier
DREHBUCH:
François Ozon
KAMERA:
Jeanne Lapoirie
SCHNITT:
Laurence Bawedin
MUSIK:
Krishna Levy
AUSSTATTUNG:
Arnaud de Moleron

LAND:
Frankreich
Italien
JAHR: 2002
LÄNGE: 111min