The 15:17 to Paris
  [Arena Cinemas 15 • 18.25 D • 12/14]
   
 

Ein Film von Clint Eastwood • Clint Eastwood präsentiert mit „The 15:17 to Paris“ die wahre Geschichte dreier mutiger Männer, die in einem Hochgeschwindigkeitszug zu Helden wurden.

Am frühen Abend des 21. August 2015 starrten die Zuschauer in aller Welt fassungslos auf ihre Bildschirme, als in den Nachrichten die Meldung verbreitet wurde, dass im Thalys-Zug Nr. 9364 Richtung Paris ein terroristischer Anschlag vereitelt worden war – drei tapfere junge Amerikaner auf Europareise hatten ihn verhindert. Der Film erzählt das Leben der Freunde, die Probleme ihrer Kindheit, ihr langer Weg in eine gefestigte Existenz und die Serie von Zufällen, die zu dem Anschlag führten. In der extremen Stresssituation gerät ihre Freundschaft nie ins Wanken – und genau das stellt sich letztlich als ihre wirksamste Verteidigung heraus: So gelingt es ihnen, das Leben von über 500 Menschen an Bord zu retten.


© 2018 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved

VERLEIH: Warner Bros.

 

REGIE:
Clint Eastwood
PRODUKTION:
Clint Eastwood
Jessica Meier
Tim Moore
Kristina Rivera
CAST:
Judy Greer
Jenna Fischer
Thomas Lennon
Jaleel White
Tony Hale
Cecil M. Henry
DREHBUCH:
Spencer Stone
Alek Skarlatos
Anthony Sadler
KAMERA:
Tom Stern
SCHNITT:
Blu Murray
TON:
Michael Dressel
AUSSTATTUNG:
Kevin Ishioka
KOSTÜME:
Deborah Hopper
VISUAL EFFECTS:
Adam Ohl

LAND:
USA
JAHR: 2018
LÄNGE: 94min