NOT ME - A Journey with Not Vital
  [Riffraff 2 • Mo/Di 16.50 Ov/d/e • 16/14]
   
 

Ein Film von Pascal Hofmann • «NOT ME – A Journey with Not Vital» nimmt uns mit auf einen soghaften Streifzug durch das bewegte Leben und reiche Werk des zeitgenössischen Schweizer Künstlers Not Vital. Das Filmessay beleuchtet das Schaffen des international renommierten Bündners, der lange Zeit in seiner Heimat der bekannte Unbekannte blieb.

Regisseur Pascal Hofmann spürt der Triebfeder des rastlosen Weltbürgers nach und stellt einen Dialog her zwischen den Motiven in Vitals Werk, seinen kindlichen Träumen und den Einflüssen seiner wichtigsten Stationen wie Bejing, Patagonien, Niger, Sent in Graubünden oder New York.

«NOT ME – A Journey with Not Vital» eröffnet eigenwillige Einblicke in Vitals Wahrnehmung der Wirklichkeit und deren Umsetzung in seine Kunst. Bis zum Ende bleibt der Film eine durch den Autoren geprägte, leicht entrückte Spurensuche nach den Sehnsüchten eines Künstlers, der aus den Bergen kam.


© 2021 RECK Filmproduktion

VERLEIH: RECK Filmproduktion

 

REGIE:
Pascal Hofmann
PRODUKTION:
Franziska Reck
CAST:
Annatina Miescher
Not Vital
DREHBUCH:
Pascal Hofmann
KAMERA:
Benny Jaberg
SCHNITT:
Pascal Hofmann
Bernhard Lehner
TON:
Christoph Brünggel
MUSIK:
Marcel Vaid

LAND:
Schweiz
JAHR: 2020
LÄNGE: 78min