J'accuse
  [Arthouse Piccadilly 1 • 14.15/17.45/20.25 F/d • 10/14]
[Houdini 2 • 12.20 F/d • 10/8]
[Houdini 3 • 18.10/21.00 F/d • 10/8]
[Houdini 4 • 13.50 F/d • 10/8]
   
 

Ein Film von Roman Polanski • 1894 wird der französische Offizier Alfred Dreyfus (Louis Garrel) angeklagt, zugunsten Deutschlands Militärgeheimnisse verraten zu haben, und nach Guyana verbannt. Vier Jahre später deckt der Schriftsteller Emile Zola in einem Zeitungsartikel auf, dass ein Unschuldiger verurteilt wurde, weil er jĂĽdischen Glaubens ist. Die Affäre, welche ganz Frankreich in Atem hält, wird aus dem Blickwinkel von Georges Piquart (Jean Dujardin) erzählt, einem Offizier, der zum Chef des Geheimdienstes ernannt wurde. Er erkennt die Falschheit der Anschuldigungen gegen Dreyfus und beginnt Nachforschungen anzustellen. Dabei gerät er in ein gefährliches Labyrinth aus Verrat, Korruption und Antisemitismus, das nicht nur seine Ehre, sondern auch sein Leben in Gefahr bringt. Roman Polanski gibt Jean Dujardin eine beeindruckende Rolle in einem Film, der die Aktualität von Fake News eindringlich in Erinnerung ruft.


© 2020 Frenetic Films

VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Roman Polanski
PRODUKTION:
Alain Goldman
CAST:
Emmanuelle Seigner
Jean Dujardin
Louis Garrel
Mathieu Amalric
Damien Bonnard
Melvil Poupaud
Vincent Grass
DREHBUCH:
Robert Harris
KAMERA:
Pawel Edelman
TON:
Lucien Balibar
Stéphane Vizet
MUSIK:
Alexandre Desplat
AUSSTATTUNG:
Jean Rabasse
KOSTÜME:
Pascaline Chavanne
VISUAL EFFECTS:
Alain Carsoux

LAND:
Frankreich
Italien
JAHR: 2019
LÄNGE: 126min