Inxeba
  [nicht mehr im Kino - Release: 14. September 2017]
   
 

The Wound / Les initiés • Eastern Cape, Südafrika. In einer abgelegenen Bergregion unterziehen sich junge Männer einem archaischen Beschneidungs- und Mannbarkeitsritual. Der Lagerist Xolani aus Johannesburg wird dem rebellischen Kwanda dabei als Mentor zur Seite gestellt. Als Kwanda entdeckt, dass Xolani ein homosexuelles Verhältnis zum verheirateten Vitcha pflegt, droht deren geheime Liaison aufzufliegen. Hin- und hergerissen zwischen der Sehnsucht, endlich er selbst sein zu können, und der Furcht, seine Liebe durch ein Outing endgültig zu verlieren, gerät Xolani in einen immer auswegloseren Konflikt.
In flirrenden, intensiven Bildern erzählt THE WOUND von Homophobie und Männlichkeitswahn in einer zwischen Tradition und Moderne gespaltenen Gesellschaft, entführt uns in eine Welt von faszinierender Fremdheit und berührt durch seine intime Schilderung einer tragischen Liebesbeziehung.


© 2017 Xenix Filmdistribution GmbH

VERLEIH: Xenix Filmdistribution GmbH

 

REGIE:
John Trengove
PRODUKTION:
Cait Pansegrouw
Elias Ribeiro
CAST:
Nakhane Touré
Bongile Mantsai
Niza Jay Ncoyini
Thobani Mseleni
Gamelihle Bovana
DREHBUCH:
Malusi Bengu
Thando Mgqolozana
John Trengove
KAMERA:
Paul Ozgur
SCHNITT:
Matthew Swanepoel
TON:
Matthew James
MUSIK:
João Orecchia
AUSSTATTUNG:
Bobby Cardoso
Solly Sithole
KOSTÜME:
Lehasa Molloyi

LAND:
Südafrika
Deutschland
Niederlande
Frankreich
JAHR: 2017
LÄNGE: 88min